Pulsierende Schröpftherapie

Wirkungsweise

 

Schröpfen ist ein seit Jahrtausenden erfolgreich angewandtes Naturheilverfahren. Das Schröpfen greift unmittelbar in die Selbstregulierung des Körpers ein und unterstützt diesen beim Kampf gegen Krankheiten. Generell wirkt Schröpfen ausleitend, indem es durch die Zugwirkung des Vakuums die lokale Durchblutung stark anregt.

 

Mit dem sehr schonenden, neuartigen pulsierenden Schröpfen kann straffend und entschlackend gearbeitet werden. Pulsierendes Schröpfen ist eine sanfte Methode das Gewebe in Schwingung zu bringen. Durch einen regulierten, pulsierenden Unterdruck wird das Gewebe unter der Glocke bis in die Tiefe bewegt. Das dadurch gesteigerte Blutvolumen in den Kapillaren versorgt das Gewebe mit mehr Sauerstoff. Dadurch wird die Zellaktivität gesteigert. Eine Stoffwechselaktivierung ist die Folge.

 

 

Massage mit Vakuum

 

Durch Massage mit Vakuum wird auch das tief liegende Gewebe weit unter der Hautoberfläche gelockert. Mit den Pulsationen wird dadurch auch der sehr langsam fließende Lymphkreislauf angeregt. Durch die Auswahl verschiedener Glockengrößen kann pulsierendes Schröpfen sowohl im Gesicht, als ach an den Gelenken, auf der Haut und der Muskulatur angewandt werden.

 

 

Anwendungen, die besonders gut auf die Pulsierende Schröpftherapie ansprechen:

 

- Arthrose (Kniegelenk, Hüftgelenk, Fingergelenke, Schultergelenk)

- Arthritis

- rheumatische Beschwerden

- Frozen Shoulder

- Tennisellbogen

- Säureablagerungen (Harnsäure, Gicht, etc.)

- Rückenschmerzen

- Muskelverspannungen

- Muskelverhärtungen

- Spannungskopfschmerzen

- Narbenbehandlungen

- Lymphstauungen

- Cellulite

....und vieles mehr!

 

 

Arthrose

 

Das Vakuum weitet den Gelenkspalt, ohne dabei mechanisch zu belasten. Die Produktion von Gelenkschmiere wird angeregt und durch den einstellbaren Impuls wird das Gelenk sasnft massiert. Dies bedeutet Bewegung ohne Belastung. Sollte kein Knorpel mehr vorhanden sein, kann der Gelenkschröpfkopf auch vor Operationen für kräftige Muskeln und geschmeidige Bänder eingesetzt werden, was sich sehr positiv auf den Erfolg der Operation auswirken kann.

 

 

Narbenbehandlungen

 

Eine Narbenbehandlung mit der pulsierenden Schröpftherapie verhindert Verklebungen und Verwachsungen nach Operationen.